Die Naturarena Rotsee ist am Ziel. Der Rotsee ist bereit, auch in den kommenden Jahrzehnten Schauplatz der wichtigsten Ruderregatten der Welt zu werden. Gleichzeitig ist es gelungen, die Situation für die Natur und die Naherholung nachhaltig zu verbessern.

Der Verein Naturarena Rotsee dankt allen involvierten Interessengruppen für die konstruktive Zusammenarbeit, den öffentlichen und privaten Partnern für die grosse finanzielle Unterstützung und der Bevölkerung für das Wohlwollen während der Bauarbeiten.

Aktuell

11.06.16: Tag der offenen Tür (11-17 Uhr)

Der Verein Naturarena Rotsee möchte der Bevölkerung die Gelegenheit geben, die neuen Infrastrukturen zu besichtigen und sich vor Ort ein Bild der Naturarena Rotsee zu machen.

Besuchen Sie das neue Ruderzentrum, den Zielturm sowie die Startanlage bei der Rotseebadi (freier Eintritt). Mitglieder der lokalen Ruderclubs sowie Vertreter des Vereins Naturarena Rotsee geben gerne Auskunft.

12.05.16: Eröffnung Naturarena Rotsee

Das Ziel ist erreicht: die Naturarena Rotsee wird in einer feierlichen Zeremonie in Anwesenheit von rund 180 Gästen offiziell eröffnet.

MM_EröffnungNARK_12Mai16.pdf

13.07.15: Rückbau altes Ruderzentrum

Direkt nach der diesjährigen Ruderwelt Luzern konnte am Montag, 13.07.2015 mit dem Rückbau des alten Ruderzentrums begonnen werden. Der Neubau wird rechtzeitig für die Ruderwelt 2016 fertig gestellt sein.

02.03.15: Baustart Ruderzentrum und weitere Massnahmen

Anfang März starten die Bauarbeiten für das neue Ruderzentrum. Die weiteren Massnahmen zur Gesamterneuerung der Naturarena werden zeitgleich in Angriff genommen. Die Baustellen führen im Gebiet zwischen Fährihaus und Restaurant Regatta werktags zu Wegsperrungen zw. 7-18 Uhr. Die Umleitungen sind signalisiert.

Plan Umleitungen bis Mai 2015.pdf

MedienmitteilungBaustartMärz15.pdf

13.01.15: Baubewilligung ist erteilt

Sämtliche Baubewilligungen für die verbleibenden Massnahmen zur Gesamterneuerung der Naturarena Rotsee wurden Ende Jahr erteilt und sind mit Ablaufen der Rekursfristen rechtskräftig. Der Zeitplan für die Realisierung ist ambitiös. Bereits bis zur Regattasaison 2016 soll das neue Ruderzentrum betriebsbereit sein. Parallel dazu und mit grosser Rücksicht auf Natur und Naherholung findet auch die Aufwertung der Wege, Plätze und Uferzonen sowie die Erneuerung der mobilen Ruderinfrastruktur statt.

MM_Baubewilligung_Januar15.pdf

25.02.14: Stadtparlament bewilligt 2.7 Mio. für Naturarena 

Das Luzerner Stadtparlament hat den städtischen Beitrag von 2.7 Mio. Franken an die Naturarena Rotsee mit 45 : 0 Stimmen bewilligt. Dies darf als grosses Zeichen des Vertrauens an die Verantwortlichen gewertet werden. Gleichzeitig hat das Stadtparlament dem Baurechtsvertrag mit der Stiftung Ruderzentrum Rotsee zugestimmt. Die Stiftung wird die zukünftige Eigentümerin der Hochbauten am Rotsee.

Bericht und Antrag Naturarena Rotsee

24.02.14: Informationsveranstaltung zum neuen Ruderzentrum 

Der Verein Naturarena Rotsee lädt alle Interessierten herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum neuen Ruderzentrum ein.

 

Datum: Montag, 24. Februar 2014

Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr

Ort: Ruderzentrum Rotsee, Rotseestrasse 18, Luzern

 

Erfahren Sie alle wichtigen Informationen zu Lage, Bau und Betrieb des neuen Ruderzentrums aus erster Hand.

20.09.13: 3 Millionen aus NASAK 4 für Naturarena

Der Bundesrat spricht 3 Millionen Franken an die Gesamterneuerung der Ruderinfrastruktur am Rotsee. Dieser Entscheid fiel im Rahmen des vom Parlament im Vorjahr beschlossenen Kredits von total 70 Millionen Franken an die Förderung von Sportanlagen von nationaler Bedeutung (NASAK 4). Der Beitrag entspricht der im Finanzierungskonzept der Naturarena Rotsee vorgesehenen Höhe und stellt für die Verantwortlichen eine grosse Entlastung für die Beibringung der noch nötigen Mittel dar.

02.07.13: Der neue Zielturm ist eröffnet

Nachwuchsboote der Luzerner Ruderclubs haben bei besten Bedingungen einem begeisterten Publikum einen Rudersprint geliefert. Für den zukünftigen Betrieb haben die Verantwortlichen des Vereins Naturarena Rotsee die Schlüssel an die neue Eigentümerin, die Stiftung Ruderzentrum Rotsee, übergeben.

08.05.13: Kanton zahlt 7.1 Millionen an Naturarena

Der Kanton Luzern zahlt 7.1 Millionen CHF an die Naturarena Rotsee aus dem Lotteriefonds. Gleichzeitig hat der Regierungsrat die Schutzverordnung Rotsee erneuert. Damit ist ein grosser Schritt in Richtung Realisierung der weiteren Erneuerungsprojekte gemacht.

11.12.13: Spatenstich Zielturm

Die Bauarbeiten für den Zielturm wurden mit dem Spatenstich vom 11. Dezember 2012 aufgenommen.
MM_Spatenstich131211

24.11.12: Schweiz. Ruderverband unterstützt die Naturarena

Die Delegierten des Schweizerischen Ruderverbandes unterstützen die Finanzierung der Naturarena Rotsee mit insgesamt 600‘000.- Franken. Sie stimmen dem Antrag zur Erhöhung der Mitgliederbeiträge über zwei Jahre zu.

31.08.12: Baugesuch Zielturm wurde eingereicht

Der Verein Naturarena Rotsee hat das Baugesuch für den Zielturm eingereicht. Er will diesen den anderen Projekten zur Gesamterneuerung vorziehen. Ein neuer Zielturm war dringend notwendig, da der alte aus Sicherheitsgründen zurückgebaut werden musste.
MM_Baueingabe_Zielturm120831

05.05.12 Tourismus Award an Naturarena Rotsee

Der Verein Naturarena Rotsee wurde mit dem Tourismus Award des Tourismus Forums Luzern ausgezeichnet. Der Award wird jährlich an Personen oder Institutionen verliehen, welche sich durch ausserordentliche Verdienste zugunsten des Tourismus auszeichnen.
Tourismus Award NeueLZ_120507

26.04.12 Fuhrimann/Hächler Architekten gewinnen Studienauftrag

Der Studienauftrag für die Hochbauten der Naturarena Rotsee ist entschieden. Das Architekturbüro Andreas Fuhrimann, Gabrielle Hächler Architekten AG aus Zürich überzeugte die Jury mit einem funktionalen, sorgfältig in die Landschaft eingebetteten Ruderzentrum.

Medientext 26. April_120426
Projektbeschrieb Himitsu Bako_120426

Jurybericht_120426

Eröffnung Naturarena

(Bilder: Heinz Steinmann)

IMGIMGIMGIMGIMGIMGIMG

Bauarbeiten in der Naturarena

(Bilder: Büsy Lingg)

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMGIMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG

IMG